Friday, 18 September 2015

Respektiert die Würde des Menschen!

#SOSeurope #Refugees #Fluechtlinge #Syria #Palestine #Afghanistan #Pakistan 
#Ethiopia #Somalia #Eritrea #ProAsyl #Menschenwürde #Menschenrechte 
#STOPracism #Deutschland


Verschiedene Verletzungen in Flüchtlingslagern und beim Transport / Abschiebung 
in Deutschland, von Politik, Bürokratie und Ignoranz verursacht ... sind nicht akzeptabel!

Various abuses in refugee camps and during transport / deportation in Germany, 
caused by politics, bureaucracy, ignorance ... are not acceptable!


Gießen (Hessen), Deutschland:
Foto vom Donnerstag 17. September 2015,
aufgenommen von einem jungen syrischen Mann. 



Über 200 Menschen, darunter Familien mit Kindern, wurden an diesem Morgen um sieben Uhr früh 
aus dem Erstaufnahme-Lager für Flüchtlinge in Bensheim (Kreis Bergstraße) nach Gießen 
zurückgebracht. Dort angekommen stand ein Großteil dieser Menschen im strömenden Regen, 
und das bis zu acht Stunden. Weinende Kinder, bis auf die Haut durchnässt und frierend.
Im 21.Jahrhundert. Mitten in Deutschland.

__ 

Ich spreche hier für die Flüchtlinge, ich spreche hier für viele andere Bürger, die wie ich der Meinung 
sind, daß es menschenunwürdig ist, Menschen im Regen stehen zu lassen, somit ihre Gesundheit 
zusätzlich noch zu gefährden, sie nicht zu informieren, was mit ihnen wann und wo geschehen wird ...
Dieses Verhalten der Verantwortlichen ist nicht zu akzeptieren!

Diese Menschen sind aus dem Terror des Kriegs geflüchtet, sie haben einen zusätzlichen Terror, 

unvorstellbares Leid und auch Gewalt auf ihrer Flucht ertragen müssen, 
sie sind endlich hier angekommen, sie suchen Zuflucht bei uns... 
sie haben ein Recht auf diese Zuflucht,
sie haben ein Recht auf Leben und auf körperliche Unversehrtheit!

Die deutsche Politik und ihre Institutionen, einschließlich der Hilfsorganisationen, 

sollten endlich unbürokratisch, flexibel und vor allem MENSCHLICH handeln!
Nicht irgendwann, sondern ab sofort !!



Giessen (Hesse), Germany:
Photo from Thursday, September 17, 2015,
by a young Syrian man.
 

About 200 people, including families with children, were brought back this morning 
at seven o' clock early from the first recording-camp for refugees in Bensheim (Kreis Bergstraße) 
to Giessen. They arrived there and the majority of these people stood in the pouring rain, 
and up to eight hours. Crying children, soaked to the skin and shivering. 
In the 21st century. In the middle of Germany.

__

I speak here for the refugees, also I say this on behalf of many other german citizens 
who share my opinion, that it is inhumane to leave people out in the cold, thus endangering 
their health additionally, and not to give them information what will happen with them, 
when and where  ... 
This behavior of those responsible is unacceptable!

These people have fled from the terror of the war, they have endured an additional terror, 

unimaginable suffering and violence in their escape, they have finally arrived here, 
they seek refuge with us ... 
they have a right to this refuge,
they have a right to life and to physical integrity.

The German policies, its institutions, including help organisations, 
should finally act unbureaucratic, flexible and HUMANE, above all!
Not someday, but from now on, immediately !!


Artikel 1. Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.
Artikel 3. Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.
Artikel 14 (1) Jeder hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.
Quelle: Alle 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, Amnesty International,Sektion der Bundesrepublik Deutschlandhttps://www.amnesty.de/alle-30-artikel-der-allgemeinen-erklaerung-der-menschenrechte

Article 1. All human beings are born free and equal in dignity and rights. They are endowed with reason and conscience and should act towards one another in a spirit of brotherhood.
Article 3. Everyone has the right to life, liberty and security of person.
Article 14 (1) Everyone has the right to seek and to enjoy in other countries asylum from persecution.
Source: THE UNIVERSAL DECLARATION OF HUMAN RIGHTS http://www.un.org/en/documents/udhr/


#HumanRights #DerechosHumanos #DirittiUmani #DroitsDelHomme #DireitosHumanos 
#amnesty #amnistía
#Journalism #Periodismo #Politik #Politics #Gesellschaft 
#Children #Family #Education #Society #DignityOfMankind